Landkreis Peine – ein familienfreundliches Umfeld!

Qualifizierung neuer Familienlotsinnen und -lotsen

Ab Dienstag, 05. März 2019, führt das „Lokale Bündnis für Familie“ zum sechsten Mal eine dreimonatige kostenfreie Qualifizierung für ehrenamtliche Familienlotsinnen und Familienlotsen in Peine durch. Die Kurstreffen finden einmal wöchentlich, jeweils in der Zeit von 18 bis 21 Uhr, im Konferenzraum des Landkreises Peine statt.

Die Ehrenamtlichen unterstützen später Familien, Kinder, Jugendliche und Kindergruppen auf freiwilliger Basis alltagsorientiert und lebenspraktisch. Sie informieren über Beratungsstellen, helfen bei Antragstellungen und begleiten zu Ämtern und Behörden.

Die Lotsinnen und Lotsen erhalten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit nach eigener Zeiteinteilung eine Aufwandsentschädigung, begleitende Fachberatung sowie themenbezogene Fortbildungen. Eine Verpflichtung zu Einsätzen ergibt sich aus der Teilnahme an der Qualifizierung nicht. Das zeitliche Engagement richtet sich nach den persönlichen Möglichkeiten der Ehrenamtlichen.

 

Am  05. Februar 2019 gibt es eine Informationsveranstaltung zum Qualifizierungskurs. Durch den Informationsabend führen Sie Yvonne Blöcker und Madlen Kestner vom Jugendamt des Landkreises Peine sowie die Referentin Lena Glodde.
Beginn ist um 18 Uhr im Konferenzraum des Landkreises Peine, Eingang Stederdorfer Straße, über die Inhalte einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Familienlotsin und Familienlotse. Die Informationsveranstaltung richtet sich an  Interessierte, die Freude an der Zusammenarbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen sowie Kindergruppen haben.

 


Für Rückfragen stehen vom Jugendamt des Landkreises Peine zur Verfügung:

Madlen Kestner, Telefon: 05171 / 401-30061, E-Mail: m.kestner@landkreis-peine.de und

Yvonne Blöcker, Telefon: 05171 / 401-30062, E-Mail: y.bloecker@landkreis-peine.de.

Zurück